Badideen Aktuell

Moderne Fenster senken den Verbrauch

Moderne Fenster sparen Heizwärme und senken den Verbrauch
Um das Thema Energieeffizienz kommt kein Hauseigentümer herum und zwar aus mehreren Gründen: Wer ein energieeffizientes Haus bewohnt, darf sich zum einen rühmen, der Umwelt Gutes zu tun, zum anderen schont er gleichzeitig den eigenen Geldbeutel, da sich Strom- und Heizkostenrechnungen auf dieser Weise reduzieren lassen. Ein wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang sind die Fenster: Ältere Fenster sind in der Regel so konstruiert, dass ein großer Teil der Heizwärme durch sie entweichen kann. Folglich wirft man in diesem Fall im wahrsten Sinn des Wortes Geld zum Fenster raus! Wer also in einem Haus wohnt, das ein paar Jahrzehnte alt ist, sollte prüfen, ob ein Nachrüsten mit modernen Fenstern, die durch spezielle Bauweise und neue Materialien sehr viel weniger Heizwärme nach außen dringen lassen, sinnvoll ist. Ist man sich unsicher, kann man sich vom Fachmann hierzu beraten lassen, der dann gleich einen Kostenvoranschlag erstellen kann.

Experten raten übrigens, dass man den Einbau unbedingt vom Fachmann vornehmen lassen sollte: Wer meint, die Montage selbst durchführen und so die Kosten senken zu können, zahlt am Ende meist drauf, da sich schon kleinste Ungenauigkeiten bemerkbar machen und das Haus zu guter Letzt nicht nur weniger energieeffizient als zuvor ist, sondern auch anfällig wird für Schimmel und andere witterungsbedingte Schäden!