Badideen Aktuell

Im Badezimmer Ordnung schaffen

 Wenn man morgens in unübersichtlichen Schränken mal hektisch nach der Haarbürste sucht oder tropfend

aus der Dusche klettern muss, um das vergessene Shampoo hervorzukramen, macht sich schnell schlechte
Laune breit. 
Chronische Morgenmuffel können an solchen Tagen schon einmal unausstehlich für ihre
Umgebung werden. Dabei hält die 
Sanitärindustrie viele innovative Produkte mit pfiffigen Details bereit,
um derartige Krisensituationen im Keim zu ersticken. Badmöbel mit übersichtlich aufgeteiltem Innenleben
und einer Menge Stauraum, 
Duschkabinen mit pflegeleichter Oberfläche und „Handtuchschleuse“

und Waschtische mit ausreichend Abstellfläche erleichtern den Alltag ungemein. Mit einem Handgriff kann
man integrierte Abfallkörbe 
ausklappen. Die Wimperntusche liegt ordentlich in der Schublade im extra dafür
vorgesehenen Schminkkästchen. Wenn man den 
Frontauszug des Waschtischunterschranks hervorzieht,
kann sich 
auch der Rasierschaum nicht länger verstecken – denn ganz leicht

hat man hier aus der „Vogelperspektive“ alles im Blick. Und beim Duschen klappt man eine Seitentür auf,
greift fix in den außen angebrachten 
Ablagekorb, Duschgel im Griff – wash and go!