Badideen Aktuell

Schnittgut gegen Unkraut

 Gemähter Rasen kann gut unter Sträucher und Bäume verteilt werden. Diese Mulchschicht hält Unkraut fern und regt gleichzeitig Bodenlebewesen an. Das Schnittgut sollte in einer flachen Schicht verteilt werden und nach einigen Tagen, besonders nach Regen, mit einer Grabegabel zu lockern. Auf dieser Weise wird Luft zugeführt, unerwünschte Gärprozesse werden vermieden. Dieses gilt auch für einen Kompost, besonders zur Kompostierung in einen geschlossenen Kunststoffbehälter mit geringer Luftzufuhr. Schnittgut darf auf keinen Fall alleine kompostiert werden. Das Gras sollte daher immer nur dünn geschichtet werden, unterbrochen von Zwischenlagen aus Baumschnitt und sonstigen zerkleinerten Pflanzenteilen. Das Schnittgut auch auf dem Kompost nach einigen Tagen mit einer Gabel leicht durchmischen.